Die ansteckende Wenn-Seuche

Die ansteckende Wenn-Seuche

In den bisherigen Tagen ging es sehr viel darum, die Situation von oben zu betrachten, heute darfst du wieder einmal das Steuer in die Hand nehmen. Nutze deine Fähigkeiten. Du weißt was du kannst!

Und weißt du was viele Menschen davon abhält (mich inkl.)?
Die Wenn-Seuche… Scheint hoch ansteckend zu sein…

Wenn das Wetter nicht mehr so regnerisch ist…
Wenn ich wieder Geld für Unterricht habe…
Wenn ich wieder einen Sattel habe…
Wenn mein Pferd älter ist…
Wenn ich mehr Wissen habe…
Wenn ich nichts mehr falsch mache…

Siehst du was ich meine.. Es ist überall.

Worauf wartest du wirklich? Brauchst du eine Erlaubnis um zu starten? Ja, es ist deine Eigene!
Ein guter Zeitpunkt einen neuen Weg einzuschlagen, ist genau dann dran, wenn du es sagst.
Mache dein Glück also bitte nicht von Äußeren Umständen abhängig.

Und fordere nicht zu viel am Anfang. Denn es ist natürlich, das sich hier ein anderes Bild bietet als beim Endergebnis. … Soll ja auch so sein.

Hab Vertrauen in dich und trau dir. Lass deine Ausreden nicht stärker sein, als deine Wünsche.

Wie sieht dein Wenn gerade aus? Wenn der Boden endlich mal wieder schön trocken ist… Wenn es bis um 22.00 Uhr hell ist… Doch wenn wir zu lange warten, ist der Zauber des Moments vorbei und vielleicht starten wir nie!

Und möchtest du deinen Selbstwert, wieder schreddern indem äußere Umstände wichtiger sind als du?

Ich freue mich auf unseren gemeinsamen Weg in eine ’neue‘ Pferdewelt.

 

Ich wünsche dir alles Gute, auf deinem Weg, bewusst, liebevoll, zu wachsen.

 

Deine Finja

 

Ps. Wenn ich mal Zeit habe, ernähre ich mich gesund… Klassiker!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.