Blog

Kann dein Sprachmuster wichtig sein beim Pferd?

Ich bin ein Fan der essentiellen Sprache. Hauptsache wir haben drüber gesprochen. Diese Wörter sind genau so hilfreich, wie immerhin habe ich mein Pferd kurz laufen lassen. Es sagt überhaupt nichts aus. Und immer wieder fallen wir drauf rein. Die Qualität deiner verwendeten Wörter bestimmt dein Gespräch, nicht die Quantität. Besonders wichtig ist es wahrzunehmen, dass du selbst die Qualität deines Redeverhalten beeinflussen kannst. Man kann Stuten einfach nicht mit Wallachen zusammen lassen. Heutzutage sind ja alle Pferdeleute so. Wenn […]

Continue Reading

Vom Geben und Nehmen

Heute möchte ich dich gerne animieren, genau darüber nachzudenken, wer oder was nimmt dir Energie, und wer oder was gibt dir Energie. Hole dir dein Notizbuch heraus und nehme dir bewusst in diesem Moment des Lesens dafür die Zeit. Und jetzt schreibe ganz intuitiv, alles auf was dir einfällt. Du hast ja schon gelernt nicht gleich jeden Gedanken zu bewerten. Das wird dir hier sehr helfen. Nehme dir jetzt die Seite der schenkenden Energie raus, zaubert es dir ein Lächeln […]

Continue Reading

Die ansteckende Wenn-Seuche

In den bisherigen Tagen ging es sehr viel darum, die Situation von oben zu betrachten, heute darfst du wieder einmal das Steuer in die Hand nehmen. Nutze deine Fähigkeiten. Du weißt was du kannst! Und weißt du was viele Menschen davon abhält (mich inkl.)? Die Wenn-Seuche… Scheint hoch ansteckend zu sein… Wenn das Wetter nicht mehr so regnerisch ist… Wenn ich wieder Geld für Unterricht habe… Wenn ich wieder einen Sattel habe… Wenn mein Pferd älter ist… Wenn ich mehr […]

Continue Reading

Kannst du deine Bedürfnisse formulieren?

Ich war gestern Abend auf einem Vortrag von einem meiner Mentoren in Hamburg. Und einen Aspekt des Abends möchte ich dir hier weitergeben: Bist du glücklich? Ja oder Nein? Du bist glücklich? Dann ist da der Weg. Wenn du unglücklich bist, bist du derzeit von deinem Weg abgekommen. So einfach und unkompliziert! Keine Ausreden.. Ja, aber.. ich muss doch… Nein. Du darfst mit deinem Glückskompass arbeiten. Das haben die meisten von uns verlernt … Wenn du glücklich bist, egal in […]

Continue Reading

Minimalismus

Noch eins meiner Lieblingsthemen, habe ich ein Glück! 😀 Minimalismus! Kannst du von dir sagen das du ein minimalistisches Leben führst? Und ich rede nicht von einem Kontostand, nachdem dein Pferd ihn mal wieder gefordert hat.. Mich hat es früher ehrlich gesagt nicht sehr interessiert.. Ich kaufte regelmäßig neue Dinge für mich und die Pferde, fühlte mich kurzzeitig besser und weiter ging es. Vier verschiedene Kopfstücke und 5 bunte Gamaschen, tolle Pads… Brauchte ich das? Nein! Wusste ich es? Nein! […]

Continue Reading

Wie man mit 20% Einsatz, 80% Ergebnis erreicht

‚Mit 20% Aufwand erreichen wir, 80% unseres Erfolges‘ (Vilfredo Pareto) Ein Klassiker im Zeitmanagement, oder? Auch du wirst schon davon gehört haben. Mir geht es aber heute um die spezielle Art zu denken die da hinter steht. Auf deinen ganz persönlichen Erfolg mit deinem Pferd gemünzt, bedeutet es, dass 20 Prozent deiner Anstrengungen, für 80 Prozent deines Erfolges zuständig sind. Lass dir das einmal auf der Zunge zergehen! Es ist für mich vor allem ein Apell sich auf die wesentlichen […]

Continue Reading

Kannst du um Hilfe bitten?

In den vergangenen Tagen ist mir aufgefallen, dass es zwei Arten von Menschen gibt. Die Einen, für die es die leichtete Sache der Welt ist, ihre Mitmenschen um Hilfe zu bitten und die anderen, für die es die größte Herausforderung überhaupt ist. Selbst nur kurz nachzufragen, ob man das Pferd kurz halten kann, wird da schon zur Mutprobe. Lieber fahren sie Nachts um 23 Uhr nach einem langen Tag bei der Arbeit und mit den Kindern, noch selbst zum Pferd […]

Continue Reading

Handelst du aus Angst oder Liebe?

Jeden Tag triffst du Entscheidungen. Du musst dich z.B. entscheiden, ob du überhaupt zum Pferd fährst. Dann entscheidest du dich was du mit dem Pferd machst. Du entscheidest dich für eine kurze Katzenwäsche oder der 2 1/2 Stündigen Wellness- Massageeinheit für dein Pferd. Wald oder Platz? Ausritt alleine oder mit anderen ? Diese täglichen Entscheidungen bist du gewöhnt.. Doch je bedeutungsvoller die Entscheidung ist desto länger brauchen wir und grübeln lange drüber nach. Soll ich alles hinschmeißen und das Pferd […]

Continue Reading

Spieglein, Spieglein…

Gestern sprach ich – praktisch den ganzen Tag – mit einer Freundin über die Spiegelungen.. und das kann dir nicht nur mit deinem Pferd weiterhelfen, sondern vielleicht dich auch in deinem Leben begleiten.. ‚Wie es in den Wald hinein schallt, so schallt es auch hinaus.‘ Kommt dir dieser Spruch bekannt vor? Wir rufen andauernd etwas in den imaginären Wald hinein. Manchmal bewusst, manchmal unbewusst. Und dabei sind auch nicht immer unsere Worte gemeint… Viel mehr unsere Taten. Das was von […]

Continue Reading

Darf ein Pferd nein sagen?

Ich brauche nicht lange um den heißen Brei herum reden. Meine Antwort ist Ja. Ja zu Nein! Ich habe momentan noch eine Einschränkung dazu. Wenn es um die Sicherheit von Dir, Mir oder anderen Pferden geht. Doch glücklicherweise selten ist das der Fall! Wir wünschen uns einen gleichberechtigten vierbeinigen Partner? Dann dürfen wir lernen zu akzeptieren, dass dieser auch mal Nein zu deiner Idee sagt. Vielleicht hattest du die Situation schon einmal mit deinem Partner zuhause. Du wolltest unbedingt zu […]

Continue Reading