Persönlichkeit entwickeln? Warum sollte ich?

Warum soll diese ‘neumodische’ Persönlichkeitsentwicklung denn so wichtig sein?

Stelle dir einmal vor, ab heute beschließt du, du weißt alles! Du brauchst nicht mehr lernen. Yippie! Das war dir sowieso immer zu anstrengend!

Du arbeitest als Ärztin in einer eigenen kleinen Praxis. Wie lange würden noch Patienten zu dir kommen, wenn sie wissen, das der andere Arzt, in der Stadt, die neuesten Heilmethoden kennt, die neuesten Geräte hat usw.?
Du bemerkst sicherlich, worauf ich hinaus möchte.

Aber was soll das nun mit mir zutun haben? Ich bin nicht wirklich Ärztin.. ‘Ich bin Janet vom Accounting!’

Der einzige Unterschied ist, dass du als Ärztin die Verantwortung über unzählige Menschenleben hast. Doch du hast, immer die Verantwortung über dein Leben.
Es hat also einen riesigen Einfluss für dich, wenn du dich im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung weiterbildest.

Ich mag den alten Spruch: Man lernt nie aus.

Denn ist es nicht so? Dein ganzes Leben besteht aus Entwicklung und Wachstum. Schon bei deiner Geburt hat es begonnen, und bei deinem letzten Atemzug wird es erst enden.
Also was ist es nur mit der eigenen Persönlichkeitsentwicklung… Einige besuchen recht viele Seminare für ihrem Job, doch für sich selbst nicht.

Keine Panik! Es hat doch gar nichts mit Esoterik oder Vodoo zu tun.. 😉

Für mich geht es schlicht und ergreifend darum, mich besser kennenzulernen. Zu verstehen, warum ich, in einigen Situationen immer wieder gleich handle, auch wenn ich weiß, das ich mich hinterher schlecht fühle. Ich kann einfach nichts dagegen tun. Bis ich wahrnehme, was an meinem Verhalten noch alles hängt.

Es geht darum die Verhaltensmuster aufzudecken. Daher arbeite ich auch so gerne mit Pferden. Denn sie zeigen uns in Coachings unsere tiefen Verhaltensmuster auf, über die wir uns – manchmal – selber nicht im Klaren sind. Denn in dieser ungewohnten Situation, greifen wir automatisch auf unsere bewährten Muster zu.

Wenn du lernst dich selber zu verstehen, hast du die Möglichkeit dein volles Potential zu erfahren. Du lernst praktischer weise dabei auch noch besser die anderen einzuschätzen. (Und das deine Gedanken, was die Anderen von dir halten – halt deine sind! Du weißt nicht was jemand anderes von dir denkt, auch wenn du es gerne würdest.)
Du lernst dein Ego kennen, kannst dich davon frei machen, wirst in deinen Gedanken und Emotionen beweglicher. Wenn es jetzt mal nicht so Happy Hippie zugeht, gibst du nicht mehr anderen die Schuld, sondern reflektierst und wirst deine Lernerfahrung darin finden.
Du wirst mehr und mehr in deine Kraft kommen. Dadurch kannst du deine persönlichen Ziele leichter erreichen und tiefere Beziehungen zu deinen Mitmenschen führen.
Wenn du jetzt immer noch beschließt, du weißt alles. Ich will nicht mehr lernen. Dann wirst du dein Leben nicht gestalten können, sondern du wirst unbewusst gestaltet. Durch äußere Umstände, Menschen und Tiere…
Es ist also deine Entscheidung!

Deine Finja

Ps. Wenn du das pferdegestützte Coaching einmal kennenlernen möchtest, melde dich gerne. (Leichter ist es übrigens mit fremden Pferden, wir können aber auch gerne einen Termin mit deinem Pferd machen.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.